Nachhaltiger und verantwortungsbewusster Umgang mit Energie

Auf Strom kann man heute wohl kaum noch verzichten. Wir können uns nur schwer vorstellen, dass es davon mal zu wenig geben könnte. Und dennoch kann es durchaus passieren, dass ein Land zu einem bestimmten Zeitpunkt mehr Energie benötigt als zur Deckung des Bedarfs vorhanden ist. In Belgien gab es dieses Risiko der Stromknappheit im Winter 2014-2015.

Im kommenden Winter ist dieses Risiko vergleichsweise gering. Dank der zahlreichen Maßnahmen, die die Behörden, Marktakteure und Netzbetreiber ergriffen haben, müsste die Versorgungssicherheit für den kommenden Winter gewährleistet sein.

Aber auch wenn dem so ist, im Winter 2014-2015 wurden wir daran erinnert, dass Energie nicht endlos verfügbar ist und dass wir anders verbrauchen und verantwortungsbewusster mit Energie umgehen müssen und ganz nebenbei unsere Stromkosten senken können.

Möchten auch Sie gerne Ihren Umgang mit Energie ändern und zu einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Veränderung beitragen, zugunsten Ihrer Stromrechnung und der Umwelt? Dann sollten wir gemeinsam den ersten Schritt machen und bewusst mit Energie umgehen.

Hier finden Sie alle Informationen und Tipps zum Mitmachen sowie den Stand der Woche

Der Stromindikator

Die Situation im belgischen Stromnetz für die kommenden sieben Tage.

Lesen Sie unsere Tipps

Gemeinsam bewusst mit unserem Energieverbrauch umgehen

Praktische Tipps für einen geringeren Stromverbrauch.

  • Tür zu, es zieht!

  • Lassen Sie den Braten in Ruhe schmoren.

  • Werden Sie MeisterIn der Eintopfgerichte.

Ihre eigene Kampagne - daheim, in der Schule, am Arbeitsplatz oder in Ihrem Verein

Erzählen Sie uns, wie Sie bewusst mit Energie umgehen!

Teilen Sie Ihre Tipps mit uns und inspirieren Sie andere.

Berichten Sie über Ihre eigenen Ideen und Aktionen

Machen Sie mit und schauen Sie sich die Tipps und fertigen Plakate an:

Folgen Sie uns auf Facebook:

Enkele vragen beantwoord